MCR 124.0
SEÑOR COCONUT
"Smoke on the water"

Produktinfo

 

¬ english

 

 

--( Productinfo )
--( Tracklist(
en)ing )

 

 
 

SEÑOR COCONUT
"Smoke on the water"

Release : 05.03

 

Die gute Nachricht: auf Rockmusik darf wieder getanzt werden! Die bessere Nachricht: im Club, ganz offiziell, nie wieder heimlich! Und das Allerbeste: Señor Coconut, der Mambowizard aus Santiago de Chile, erteilt diese Tanzerlaubnis!

"Smoke on the Water" wurde Anfang der 70er von Deep Purple produziert. Man mag sich darüber wundern, dass der Song, der das musikalische Popkulturerbe anführt, nicht schon längst von etlichen Musikproduzenten gecovert wurde. Aber der Druck, sich einer seriösen Bearbeitung des erfolgreichen Welthits hingeben zu müssen, hinderte bislang alle, die Herausforderung anzunehmen ­ bis zum folgenschweren Entschluss des Señors, das Erbe mittels einer neuen multiColor-Single anzutreten.

Der Meister verleiht hier seinem Respekt vor der Unantastbarkeit des Titels in einer atemberaubenden Latin-Adaption Ausdruck. Die Mambo-Alternative von "Smoke on the Water" rockt jeden Tanzflur der Leidenschaft! Das von der unglaublich gut gelaunten Coconut-Bläsersektion übernommene Thema rauscht ohne Umwege direkt in alle beweglichen Körperpartien.

Die Single "Smoke On The Water" ist die erste Auskopplung aus dem im Mai 2003 erscheinenden, neuen Album "Fiesta Songs", welches der Anlass für eine ausgedehnte Sommertour von Señor Coconut und seinem Orchester durch Europa sein wird. "Fiesta Songs" wird nicht nur weitere Coverversionen berühmter Popsongs unterschiedlicher Styles wie aus einem Guss vereinen, sondern auch mit feurigen Eigenkompositionen à la "Electrolatino" Fernweh, sowie Tanzfieber anheizen.

Wer bereits jetzt ausser Atem ist, braucht vor dem Weiterhören ein exotisches Rumgetränk zur Stärkung. Denn die "Smoke"-Versionen der Remixer fordern die Bewegungsoffensive:

King Britt, auf der ganzen Welt beheimateter Discokönig, liefert eine zehnminütige, funky Übersetzung, die im aufkeimenden Frühling hilft, den Partner fürs Leben während des Tanzes auf dem House-Vulkan zu finden.

Pink Elln und Dandy Jack von Sieg über die Sonne peitschen sich in ihrer Version voller irrer Sounds gegenseitig voran. Ihr explosiver Electrofunk beweist, dass es definitiv möglich ist, weiter zu gehen, als es ein Umspannwerk, ein Raumschiffkapitän oder ein Godfather of Soul jemals erlauben würde ­ die physische Energieversorgung ist überirdisch!

Swayzak setzt auf dezente Arrangements: Der deepe, swingende Schieber hält die temperamentvollen Bläser in einer hypnotischen Blase gefangen. Sie wollen nie wieder aufhören, um sich selbst zu kreisen, damit die Tänzer sich ewig am reinen, druckvollen Klang berauschen können.

()
¬ top

 

TRACKLISTING:

A-side
01. *
KING BRITT FUNKE MIX* - 10:07

02. *
SINGLE VERSION * - 03:30 ( ¬ Listen 0,471 mb )



B-side
01. *
SMOKE UNDERWATER * (Sieg über die Sonne Remix) - 05:04 ( ¬ Listen
0,471 mb )
02. *
SWAYZAK EN LA CLUSAZ MIX * - 07:48

 

(¬ fenster.schliessen )
¬ top